Schreiben lernen?

Die meisten Menschen haben mehr kreatives Potenzial als sie vermuten.  Auch du!

Wir sind eingespannt in Arbeit und Familie, müssen funktionieren und Ergebnisse liefern. 

Viele vergessen über all den Äusserlichkeiten sich selbst, ihren Weg und ihre Gestaltungskraft, bis sie den Glauben an sich vergessen haben.

 

 

Alle Sprache ist Bezeichnung der Gedanken, und umgekehrt die vorzüglichste Art der Gedankenbezeichnung ist die durch Sprache, dieses grösste Mittel, sich selbst und andere zu verstehen. 

Immanuel Kant

 


Mein Roman " Die Leute von Graiffstett"

Es geschah, geschieht und wird geschehen. Überall und jederzeit.

Emmitell von Merfurt, kurz, Emmy, ist eine starke Frau, die einmal monatlich von ihrem Hof zum Markt nach Graiffstett fährt, eine kleine Stadt am Nerval. 

Eines Tages rettet sie die junge Leandrin vor dem schrecklichen Despoten  Raumur Ruggasson und nimmt sie mit in ihr „Amselnest“.

Emmys „ Amselnest“, ein Hort für verstossene Kinder, ist Ruggasson nicht nur deshalb ein Dorn im Auge. Doch Emmy gedenkt keineswegs sich ehrerbietig und eingeschüchtert zu zeigen. 

Als eine Katastrophe - durch Ruggassons narzisstischer Machtausübung ausgelöst - die Graiffstetter in existentielle Not bringt, kämpfen Emmy und ihre Mitstreiter mit ihrer tätigen Liebe und dem Glauben an die Würde des Menschen. Werden sie siegen ?


Ein Roman ist eine veredelte Biografie.

Jean Paul